Einsatz Therapiebegleithund


Seit Ende 2017 lebe und arbeite ich mit Stina, einer Bernedoodle-Hündin, zusammen. Dies ist auf beiden Ebenen eine große Bereicherung.

Stina ist ein umfassend ausgebildeter Familienhund und ich verfüge über langjährige Erfahrung im Umgang mit Hunden. Ihr Fell ist für AllergikerInnen unbedenklich und sie wird natürlich regelmäßig veterinärmedizinisch geimpft und untersucht.
Stina ist sehr menschenbezogen, ruhig und freundlich. Ihre Anwesenheit ist auf der emotionalen Ebene oft hilfreich und regulierend. 
 
Wir beide absolvieren zur Zeit unsere Ausbildung zum Therapiebegleithunde-Team und freuen uns schon auf den erfolgreichen Abschluss. 
 
 
 
Stina begleitet die Sitzungen aktuell noch eher passiv, trägt zu einer sehr angenehmen und entspannten Atmosphäre bei und übernimmt, wenn es indiziert ist, bereits kleine Therapieeinheiten. Diese werden in der Therapieplanung ausführlich besprochen.
Bei Vorliegen einer Phobie im Bezug auf Hunde ist Stina natürlich nicht in der Praxis anwesend.